Thüringer Köpfe

zurück

Johann Peter Haseney (1812 - 1869) und die erste deutsche Briefmarke


Die Thüringer waren schon immer helle Köpfchen und hilfsbereit dazu, stellten sich allerdings meistens hinten an.

Thüringer Drucktechnik war es nämlich anno 1849 zu verdanken, dass das Königreich Bayern die erste deutsche Briefmarke herausgeben konnte.

Schwarzer Einser

Peter Haseney


Peter Haseney aus Zella-Mehlis fertigte den ersten Druckstock für den sogenannten "Schwarzen Einser".
Die Bezeichnung rührt vom Wert der Marke und der Druckfarbe her, ein Kreuzer und schwarz gedruckt.

Gültig war die Marke, die in einer Auflage von 832.000 Stück erschien, bis 1864. Der heutige Sammler-Wert beträgt etwa 50.000 Euro.