Thüringer Köpfe

zurück

Konrad Duden (1829 - 1911)

Konrad Duden

Konrad Duden war lange Zeit Direktor des Schleizer Gymnasiums, das heute seinen Namen trägt. Irgendwann trieben ihn die Rechtschreibkünste seiner Schüler dazu, ein Nachschlage­werk zu verfassen.

Politische Rückendeckung holte er sich von ganz oben. Kein Geringerer als der erste Kanzler deutscher Einheit, Bismarck, unterstützte ihn dabei.

Er wollte sicher verhindern, daß Generationen von Schülern das Wort Bismarckhering entstellten. Spaß beiseite.

Das Ergebnis dieser geistigen Arbeit ist eines der meist gelesenen Bücher der Gegenwart - der Duden, der als vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache 1880 zu Papier gebracht wurde.

Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache